Task Coach

Sekretär für kostenloses Zeitmanagement

Zeit ist bekanntlich Geld. Der kostenlose Arbeitsplaner Task Coach verwaltet Aufgaben und Termine. Mit Erinnerungsfunktionen und detaillierten Übersicht soll der gestresste Anwender Zeit sparen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • mehrsprachig

Nachteile

  • ungeeignet für professionelles Projektmanagement

Herausragend
-

Zeit ist bekanntlich Geld. Der kostenlose Arbeitsplaner Task Coach verwaltet Aufgaben und Termine. Mit Erinnerungsfunktionen und detaillierten Übersicht soll der gestresste Anwender Zeit sparen.

Nach der Installation erscheint Task Coach auf Englisch. Über den Menüpunkt Language legt der Nutzer die Sprache fest und startet die Software neu. Für jede neue Aufgabe definiert der Nutzer Titel, Beschreibung, Start- und Enddatum. Dazu gibt man optional eine Reihe weiterer Informationen wie Fristen, Budgets oder Stundensätze ein. Jeder Aufgabe weist Task Coach bei Bedarf Kategorien und Teilaufgaben zu. Verschiedene Filter erleichtern die Übersicht wahlweise als Liste oder Baumstruktur. Mails aus Microsoft Outlook und Thunderbird zieht der User per Drag & Drog in Task Coach und erstellt so eine neue Aufgabe.

Der Terminplaner exportiert wahlweise Dateien im HTML-, CSV-, oder iCalender-Format. So macht man seine Daten als HTML-Seiten, Excel oder iCal anderen Nutzern verfügbar. Task Coach versendet Aufgaben und Teilaufgaben auch direkt als Mail.

FazitTask Coach bietet eine einfache und praktische Hilfe für die tägliche Terminplanung. Für Gruppenarbeit und nicht allzu komplexe Projekte ist die Freeware bestens geeignet. Die Freeware bietet keine Profi-Funktionen für anspruchsvolles Projektmanagement.

Task Coach

Download

Task Coach 1.3.28